Für Werbelinks auf dieser Seite zahlt der Händler ggf. eine Provision. Werbelinks sind durch den Zusatz „Werbung“ oder am (*) erkennbar. Der Verkaufspreis für dich bleibt gleich. Mehr Infos

Kartoffelpuffer mit Joghurt-Kräuter-Dip

Kartoffelpuffer sind eine köstliche Beilage oder sogar eine Hauptmahlzeit und lassen sich auf verschiedene Arten zubereiten. Mit diesem Rezept zeige ich Dir, wie Du Kartoffelpuffer einfach und schnell in der Heißluftfritteuse zubereiten kannst, begleitet von einem leckeren Joghurt-Kräuter-Dip.

Für 4 Personen

Zubereitungszeit: etwa 60 Minuten

Zutaten für die Kartoffelpuffer

  • 4 mittelgroße Kartoffeln
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Ei
  • 3 EL Mehl
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Knoblauchpulver
  • Pflanzenöl zum Bestreichen des Korbs

Zutaten für den Joghurt-Kräuter-Dip

  • 150 g Joghurt
  • 1 TL Zitronensaft
  • 2 EL gehackte frische Kräuter (z.B. Petersilie, Schnittlauch, Dill)
  • 1/2 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer

Zubereitung der Kartoffelpuffer

  1. Schäle die Kartoffeln und reibe sie grob in eine Schüssel.Kartoffelpuffer
  2. Schäle und hacke die Zwiebel und gib sie zu den Kartoffeln.
  3. Schlage das Ei in eine separate Schüssel und füge es den Kartoffeln hinzu. Vermische alles gut miteinander.
  4. Gib das Mehl, Salz, Paprikapulver und Knoblauchpulver dazu und mische es gründlich.
  5. Heize die Heißluftfritteuse auf 180 °C vor.
  6. Bestreiche den Boden des Korbs der Heißluftfritteuse mit Pflanzenöl.
  7. Forme aus der Kartoffelmasse flache, runde Puffer und lege sie in den Korb.
  8. Backe die Kartoffelpuffer für etwa 10-12 Minuten oder bis sie goldbraun und knusprig sind. Drehe sie nach der Hälfte der Zeit einmal um.
  9. Sobald die Puffer fertig sind, nimm sie vorsichtig aus der Heißluftfritteuse und lege sie auf ein Küchenpapier, um überschüssiges Öl aufzunehmen.

Zubereitung des Joghurt-Kräuter-Dips

  1. Vermische den Joghurt, Zitronensaft, Salz und Pfeffer in einer Schüssel.
  2. Füge die gehackten Kräuter hinzu und vermische alles gründlich miteinander.
  3. Stelle den Dip bis zur Verwendung in den Kühlschrank.

Servieren der Kartoffelpuffer

  1. Lege die Kartoffelpuffer auf eine Servierplatte und garniere sie mit frischen Kräutern.
  2. Serviere den Joghurt-Kräuter-Dip in einer separaten Schüssel neben den Kartoffelpuffern.

Tipp: Wenn Du eine größere Menge an Kartoffelpuffern zubereiten möchtest, kannst Du den Vorgang wiederholen, bis Du die gewünschte Anzahl an Puffern hast. Wenn Du die Puffer warm halten möchtest, bewahre sie bei 100 °C im Ofen auf.

Gerhard Rogenhofer

Gerhard beschäftigt sich seit Jahren mit Heißluftfritteusen und teilt auf seiner Webseite fundierte Informationen und Ratschläge zum Thema gesundes Frittieren. Er bietet nicht nur detaillierte Produktbewertungen, sondern auch wertvolle Ratschläge, wie Du das Beste aus deiner Heißluftfritteuse herausholt.

Von Zubehör-Empfehlungen bis zu praktischen Garzeit-Tabellen, Gerhards Artikel sind eine verlässliche Quelle für alle, die ihre Küchengeräte optimal nutzen möchten. In seiner Freizeit experimentiert Gerhard gerne mit neuen Rezepten und erforscht die vielfältigen Möglichkeiten der gesunden Zubereitung mit Heißluft.