Heißluftfritteuse DeLonghi Multifry 1396

Preise auf amazon.de vom 17. September 2021 um 12:02 MEZ. - Weitere Infos

Die Heißluftfritteuse DeLonghi Multifry hebt sich allein durch ihre Form von den Geräten der anderen Hersteller ab. Aber wo kann sie noch entscheidend punkten?

Vorteile

2 Heizelemente
Design
Bedienung
Rezepte App

Nachteile

Preis
Temperatureinstellung

Bedienung der Heißluftfritteuse DeLonghi Multifry

Bei der Programmwahl setzt die DeLonghi Multifry auf den guten alten Drehknopf. Es gibt 5 vorinstallierte Programme, die bei DeLonghi folgendermaßen heißen:

  • Gulasch Risotto
  • Torte
  • Pizza
  • Kartoffeln
  • Grill

Bei diesen Programmen sind die Leistungsstufe und die Garzeit bereits eingestellt. Nun ist es aber so, dass diese Werte sich je nach Rezept und persönlichen Vorlieben ändern können. Deswegen kannst du auch bei den Automatikfunktionen die Garzeit und die Temperatur ändern. Dieser Vorgang wird aber in der Bedienungsanleitung ausführlich beschrieben. Deshalb wollen wir hier nicht weiter darauf eingehen.

Ober- und Unterhitze

Zusätzlich bietet die Heißluftfritteuse DeLonghi Multifry noch drei halb automatische Programme.

Dazu muss man wissen, dass die Modellreihe „DeLonghi Multifry“ unseres Wissens nach als Einzige den Komfort von 2 Heizelementen bietet. Deswegen beziehen sich die drei Zusatzprogramme auch auf die Einstellung dieser Heizelemente:

  • Backofen: Sowohl das obere als auch das untere Heizelement ist an.
  • Airgrill: Nur das obere Heizelement ist eingeschaltet, super zum Gratinieren.
  • Pfanne: Nur das untere Element heizt, also wie bei einem Topf am Herd.

Um alle diese Möglichkeiten auch richtig nutzen zu können, sind im Lieferumfang der Heißluftfritteuse DeLonghi Multifry 1396 auch ein Gartopf ohne Rührelement und ein Grilleinsatz enthalten.

Das unterscheidet sie übrigens von der Multifry Extra Chef 1394*, die auch weniger Programme hat.

Rezepte-App

Eine gute Idee von DeLonghi war es, ebenso wie Philips und Tefal eine kostenlose Rezepte-App zur Verfügung zu stellen. Diese App bietet über 250 Rezepte aus den verschiedensten Kategorien.

Innerhalb der App hast du die unterschiedlichsten Auswahlmöglichkeiten. So kannst du dir unter anderem auch nur vegane Rezepte oder Gerichte unter 150 kcal anzeigen lassen. Alles in allem ist die Rezepte-App eine äußerst sinnvolle Erweiterung der Funktionen der Heißluftfritteusen von DeLonghi.

Die App auf Deutsch bekommst du hier:

Android: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.delonghi.kitchenapp.prod&hl=de

iOS: https://apps.apple.com/de/app/delonghi-recipe-book/id882466892

Design und Verarbeitung

Schon optisch unterscheidet sich die Heißluftfritteuse DeLonghi Multifry von ihrer Konkurrenz. Mit der aufgesetzten „Haube“ wirkt sie wie ein freundlicher Roboter. Der transparente Deckel vereinfacht natürlich die Kontrolle des Garfortschritts ungemein.

Ein weiteres Plus ist der Umstand, dass der Deckel abnehmbar ist und gemeinsam mit dem Garbehälter und dem Rührelement in der Spülmaschine gereinigt werden kann. Damit entfällt auch der lästige händische Abwasch.

Fazit

Mit der Heißluftfritteuse DeLonghi Multifry kaufst du dir zweifellos ein Gerät in der oberen Preisklasse. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum die Multifry kein Dauergast in den Bestsellerlisten ist.

Dafür bekommst du auch ein zweites Heizelement, was bei Heißluftfritteusen einzigartig ist. Damit wird auch die Funktionalität des Geräts entscheidend verbessert.

Die Bedienung ist sehr intuitiv und einfach. Was wir uns noch wünschen würden: DeLonghi könnte die 4-stufige Temperaturwahl durch eine Einstellung mit einer exakten Temperaturangabe in Grad Celsius ersetzen.

Technische Daten

Fassungsvermögen in l:4
Maße in cm (B x T x H):32,5 x 40,5 x 29
Leistung in Watt:2.400
Gewicht in kg:6,3

Preise auf amazon.de vom 17. September 2021 um 12:02 MEZ. - Weitere Infos