Für Werbelinks auf dieser Seite zahlt der Händler ggf. eine Provision. Werbelinks sind durch den Zusatz „Werbung“ oder am (*) erkennbar. Der Verkaufspreis für dich bleibt gleich. Mehr Infos

Gefüllte Paprika

Gefüllte Paprika sind ein leckeres und gesundes Gericht, das sich einfach zubereiten lässt und auch für Anfänger in der Küche geeignet ist. In diesem Rezept verwenden wir ausschließlich die Heißluftfritteuse, um das Gericht schnell und einfach zuzubereiten. Du wirst sehen, dass die gefüllten Paprika mit ihrer saftigen Füllung aus Hackfleisch und Gemüse zu einem echten Geschmackserlebnis werden. Also, los geht’s!

Für 4 Personen

Zubereitungszeit: etwa 50 Minuten

Zutaten

  • 4 große Paprika (verschiedene Farben)
  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Tasse gekochter Reis
  • 1/2 Tasse geriebener Mozzarella-Käse
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 1/4 Tasse Tomatenmark
  • 1/2 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 1/2 Teelöffel getrockneter Basilikum
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 2 Esslöffel Olivenöl

Anleitung

  1. Schneide den oberen Teil der Paprika ab und entferne die Kerne und den Stiel. Stelle die Paprika in die Heißluftfritteuse.Gefüllte Paprika
  2. Schalte die Heißluftfritteuse ein und heize sie auf 200 °C vor.
  3. Gib das Hackfleisch in eine Schüssel und füge Zwiebeln, Knoblauch, gekochten Reis, gehackte Tomaten, Tomatenmark, Oregano, Basilikum, Salz und Pfeffer hinzu. Rühre so lange um, bis die Zutaten gut vermischt sind.
  4. Fülle die Paprika mit der Hackfleisch-Reis-Mischung. Drücke sie fest zusammen, um sicherzustellen, dass sie komplett gefüllt sind.
  5. Setze die gefüllten Paprika in die Heißluftfritteuse und brate sie für 25-30 Minuten bei 200 °C, bis sie goldbraun und durchgekocht sind.
  6. Wenn die Paprika fast fertig sind, nimm sie aus der Heißluftfritteuse und bestreue sie mit geriebenem Mozzarella-Käse.
  7. Setze die Paprika wieder in die Heißluftfritteuse und brate sie für weitere 5 Minuten, bis der Käse geschmolzen und leicht gebräunt ist.
  8. Nimm die Paprika aus der Heißluftfritteuse und lass sie für ein paar Minuten abkühlen, bevor Du sie servierst.

Fazit

Gefüllte Paprika aus der Heißluftfritteuse sind ein leckeres und gesundes Gericht, das schnell und einfach zuzubereiten ist. Die Heißluftfritteuse ist eine großartige Alternative zum Backofen oder zur Pfanne, da sie die Paprika gleichmäßig bräunt und knusprig macht, ohne dass Du sie ständig beaufsichtigen musst.

Gerhard Rogenhofer

Gerhard beschäftigt sich seit Jahren mit Heißluftfritteusen und teilt auf seiner Webseite fundierte Informationen und Ratschläge zum Thema gesundes Frittieren. Er bietet nicht nur detaillierte Produktbewertungen, sondern auch wertvolle Ratschläge, wie Du das Beste aus deiner Heißluftfritteuse herausholt.

Von Zubehör-Empfehlungen bis zu praktischen Garzeit-Tabellen, Gerhards Artikel sind eine verlässliche Quelle für alle, die ihre Küchengeräte optimal nutzen möchten. In seiner Freizeit experimentiert Gerhard gerne mit neuen Rezepten und erforscht die vielfältigen Möglichkeiten der gesunden Zubereitung mit Heißluft.