Für Werbelinks auf dieser Seite zahlt der Händler ggf. eine Provision. Werbelinks sind durch den Zusatz „Werbung“ oder am (*) erkennbar. Der Verkaufspreis für dich bleibt gleich. Mehr Infos

Gratinierter Ziegenkäse auf Feldsalat

Ein gratinierter Ziegenkäse auf Feldsalat ist ein köstlicher und einfacher Weg, um Deine Gäste zu beeindrucken. Die Kombination von knusprigem Käse und frischem Salat ergibt ein simples, aber elegantes Gericht. Perfekt für einen entspannten Abend mit Freunden. In diesem Rezept verwenden wir die Heißluftfritteuse, um den Ziegenkäse optimal zu gratinieren.

Für 4 Personen

Zubereitungszeit: Etwa 25 Minuten

Zutaten

  • 400 g Ziegenkäse
  • 200 g Feldsalat
  • 2 TL Senf
  • 2 TL Honig
  • 1 TL Rotweinessig
  • 5 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Zunächst musst Du den Ziegenkäse vorbereiten. Schneide ihn in Scheiben von etwa 1,5 cm Dicke.Gratinierter Ziegenkäse auf Feldsalat
  2. Nimm eine Schüssel und rühre darin den Senf, den Honig und den Rotweinessig zusammen. Füge langsam 3 EL Olivenöl hinzu und rühre, bis alles gut vermischt ist. Schmecke die Vinaigrette mit Salz und Pfeffer ab.
  3. Wasche den Feldsalat gründlich und schleudere ihn gut trocken.
  4. Erhitze Deine Heißluftfritteuse auf 200 °C vor.
  5. Nimm nun eine flache, ofenfeste Form und verteile 2 EL Olivenöl.
  6. Lege die Ziegenkäsescheiben in die Form und bestreiche sie mit etwas Öl.
  7. Schiebe die Form in die Heißluftfritteuse und gratiniere den Käse für etwa 5–7 Minuten, bis er goldbraun und knusprig ist. Zwischendurch einmal wenden.
  8. In der Zwischenzeit gibst Du den Feldsalat in eine große Schüssel und füge die Vinaigrette hinzu. Verteile den Salat auf vier Teller.
  9. Sobald der Käse fertig ist, nimmst Du die Form aus der Fritteuse und legst die Scheiben auf den Salat.
  10. Serviere das Gericht sofort und genieße den köstlichen Geschmack von gratiniertem Ziegenkäse auf frischem Feldsalat.

Als Beilage zu diesem Gericht kannst Du etwa knuspriges Baguette oder Ciabatta anbieten. Die Brotscheiben können auch in der Heißluftfritteuse getoastet werden, um sie besonders knusprig und warm zu machen.

Auch geröstete Walnüsse oder Pinienkerne verleihen dem Gericht eine zusätzliche knusprige Note und einen nussigen Geschmack. Ein Glas trockener Weißwein oder ein leichter Rotwein, wie ein Pinot Noir, passen hervorragend zu dieser mediterranen Speise.

Fazit

Dieses Rezept für gratinierten Ziegenkäse auf Feldsalat ist einfach und schnell zuzubereiten und eignet sich perfekt für ein schnelles Abendessen oder als Vorspeise an warmen Tagen. Mit der Heißluftfritteuse bekommst Du eine perfekte und knusprige Kruste auf dem Käse und der frische Salat bildet einen schönen Kontrast dazu. Das Beste ist, dass Du das Gericht in weniger als 30 Minuten zubereiten kannst. Damit hast Du mehr Zeit für Deine Gäste.

Gerhard Rogenhofer

Gerhard beschäftigt sich seit Jahren mit Heißluftfritteusen und teilt auf seiner Webseite fundierte Informationen und Ratschläge zum Thema gesundes Frittieren. Er bietet nicht nur detaillierte Produktbewertungen, sondern auch wertvolle Ratschläge, wie Du das Beste aus deiner Heißluftfritteuse herausholt.

Von Zubehör-Empfehlungen bis zu praktischen Garzeit-Tabellen, Gerhards Artikel sind eine verlässliche Quelle für alle, die ihre Küchengeräte optimal nutzen möchten. In seiner Freizeit experimentiert Gerhard gerne mit neuen Rezepten und erforscht die vielfältigen Möglichkeiten der gesunden Zubereitung mit Heißluft.